Jussupov-Palast

  • Dauer: 2 Stunden
  • Preis: 40 €
  • Standort: Ufer des Moika-Flusses

Das ist eine der reizvollsten Führungen in St.Petersburg. Der Palast am Ufer des Moika-Flusses bewährt bis heute die Atmosphäre seiner Alteigentümer - der Familie Jussupov, der reichen russischen Adeligen, die eng vertraut zum Zarenhof waren. Nach der Besichtigung des Palastes werden Sie sich klar vorstellen, wie die Häuser von russischen Adeligen in den Monarchiezeiten aussahen. Und Sie erfahren natürlich über Grigori Rasputin, eine der geheimnisvollen Persönlichkeiten der russischen Geschichte am Anfang des 20. Jahrhunderts.

Rundgang durch den Jussupov-Palast dauert 2 Stunden.

Innerhalb von dieser Zeit erfahren Sie:

  • warum die Eigentümer des Jussupov-Palastes Angst vor Geburt ihrer Kinder hatten
  • das Geheimis der berühmten Perle La Pelegrina, die der Familie Jussipov gehörte und nach der Oktoberrevolution auf unerklärliche Weise verschwunden war.
  • Sie besuchen die Ausstellung: «Grigori Rasputin: Leben und Tod», dort sind die Wachsfiguren von Rasputin, seiner Umgebung und seiner Mörder ausgestellt. Sie erfahren auch, warum Felix Jussupov, der letzte Palasteigentümer ein schreckliches Verbrechen im Kellergeschoβ begangen hat und warum das schärfste Gift, das er dabei benutzt hat, keine Wirkung auf sein Opfer ausgeübt hat.

Buchen Sie jetzt

...